Frankenpost - 13.10.2007

Bulgarische Zwillingsschwestern verzaubern mit melancholischen Klängen.

... Dafür bedarf es übersensibler Interpretinnen, wie es Keti und Boyana Stoyanova sind.
Auf Effekthascherei verzichtet das Duo und setzt lieber auf diskrete, melancholische Mitteilungen...

Die bulgarischen Künstlerinnen zauberten in  tiefgründiger Meditation Klangbilder von milder Melancholie und allen erdenklichen Befindlichkeiten - bis zu wohlgemuter Nonchalance oder Traurigkeit...

Kommentare